Artikel des Tages

Einwohner mit privater Krankenversicherung (entweder über den Arbeitgeber oder selbst versichert), Einwohner mit staatlicher Krankenversicherung (Medicaid, Medicare, Military Health, Tricare, Veterans Health Administration) und Einwohner ohne Krankenversicherung – jeweils in Millionen im Jahr 2007

Das Ge­sund­heits­system der USA um­fasst alle Perso­nen sowie alle staat­lichen und priva­ten Organi­satio­nen und Einrich­tungen, deren Auf­gabe die Förde­rung und Erhal­tung der Gesund­heit sowie die Vorbeu­gung und Behand­lung von Krank­heiten und Verlet­zungen ist. Eben­so umfasst es alle Rege­lungen, welche die Be­ziehun­gen im Ge­sund­heits­wesen zwischen Ver­siche­rungen, Ver­sicher­ten, Leis­tungs­erbrin­gern und ande­ren einge­bunde­nen Gruppen be­treffen. Die einschlä­gigen Rege­lungen behan­delten den Kranken­versiche­rungs­schutz der Einwoh­ner bis zum Jahr 2014 grund­sätz­lich als pri­vate An­gelegen­heit, eine allge­meine Kranken­versiche­rungs­pflicht war nicht vorge­sehen. Eine staat­liche Ge­sund­heits­für­sorge gibt es für Einwoh­ner, die jünger als 65 Jahre sind, nur in Aus­nahme­fällen. 2008 waren 45,7 Millio­nen oder 15,3 % der rund 300 Millio­nen Ein­woh­ner weder privat kranken­ver­sichert, noch hat­ten sie An­spruch auf eine staat­liche Kranken­ver­si­che­rung. In medizi­nischen Not­fällen sind Kranken­häuser unter dem Emergency Medical Treatment and Labor Act (EMTALA) gesetz­lich verpflich­tet, unver­sicherte oder nicht aus­reichend ver­sicherte Patien­ten auch dann in der Notauf­nahme zu behan­deln, wenn abseh­bar ist, dass diese die Rech­nung nicht bezah­len können. Bei Ge­sund­heits­proble­men, die (noch) nicht die Stufe eines medizi­nischen Not­falls errei­chen, dürfen solche Patien­ten aber abge­wiesen werden.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 16. Januar?


In den Nachrichten

Gelbwestenbewegung • Hand­ball-WM • Unwort des Jahres in Deutschland



Kürzlich Verstorbene

  • Carol Channing (97), US-amerikanische Schauspielerin († 15. Januar)
  • Wolfgang Hütt (93), deutscher Kunsthistoriker und Autor († 14. Januar)
  • Susanne Neumann (59), deutsche Gewerkschafterin und Autorin († 13. Januar)
  • Batton Lash (65), US-amerikanischer Comic-Autor († 12. Januar)
  • Paul Koslo (74), deutsch-kanadischer Schauspieler († 9. Januar)

Schon gewusst?

Titelblatt von „Unum Necessarium“ (1668)

In einer anderen Sprache lesen